Bemalte Shirts

Vor kurzem hatte ich die Idee, dass ich ja auch mit Hilfe der Slice Schneidmaschine verschiedene Schablonen zurechtschneiden kann und das ich das wiederum nutzen kann um bestimmte Motive auf Kleidungsstücke zu bringen.

Außer der Schablone braucht man eigentlich nur:

  • Stoffmalfarbe
  • etwas dickeres Papier als Schablone
  • ein Blatt Papier zum Unterlegen
  • Haftkleber
  • einen Pinsel

Anleitung und weitere Beispiele

  1. Schneiden der Schablone mit der Slice Schneidmaschine.  
  2. Befestigen der Schablone auf dem Shirt mit Haftkleber.
  3. Auftragen der Stoffmalfarbe (z.B. Textile Art von Nerchau) mit einem Pinsel. (dafür sollte man vorher ein Blatt Papier in der Innenseite des Shirts legen,  damit die Farbe nicht durchdrückt)SAMSUNG DIGITAL CAMERA
  4. Die Farbe 24 Stunden trocknen lassen.
  5. Das Shirt für 15 Minuten bei 150° in den Backofen legen  oder 5 Minuten von links bügeln. Damit kann man es dann auch bei 40° in der Waschmaschine waschen.

Hier noch ein paar weitere Beispiele für bedruckte Shirts:

Gitarre

Roboter

SAM_3123

Taucher

Libelle

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail